Kontakt
Dirks Haustechnik
Fortunastr. 1
59590 Geseke
Homepage:www.dirks-shk.de
Telefon:02942 570100
Fax:02942 791200

Beim Duschen En­er­gie und CO2 ein­spa­ren – so ein­fach geht‘s

Edle Kaldewei Duschrinne mit Wär­me­rück­ge­win­nung

Stand: 15.03.2023

Heatrecovery Rinnen
Unter der Marken-Duschrinne Kaldewei FlowLine Heatrecovery in exklusiven Oberflächen verbirgt sich auf Wunsch ein zu­sätz­li­ches Feature, mit dem sich der En­er­gie­be­darf für das Duschbad spürbar reduzieren lässt. (Bildquelle: KALDEWEI)

Die neuen Design-Duschrinnen von Kaldewei ver­spre­chen Architekten und Bauherren eine edle Äs­the­tik und einfache Handhabung für die blitzschnelle Reinigung. Doch unter der Marken-Duschrinne in exklusiven Ober­flä­chen verbirgt sich auf Wunsch ein zusätzliches Feature, mit dem sich der Energiebedarf für das Dusch­bad spürbar reduzieren lässt. Die Rin­ne in der Aus­füh­rung “Heatrecovery” besitzt einen Wär­me­tau­scher, der vollständig und für den Nutzer un­sicht­bar im Abflusskanal integriert ist. So wird Energie gespart und es ent­steht weniger CO2.

Heatrecovery Rinnen
Die Rinne in der Ausführung “Heatrecovery” besitzt einen Wär­me­tau­scher, der vollständig und für den Nutzer un­sicht­bar im Ab­fluss­ka­nal integriert ist und für eine ef­fi­zi­en­te Wär­me­rück­ge­win­nung sorgt. (Bildquelle: KALDEWEI)

Ein Fest für die Sinne – ein Ge­winn für die Nach­hal­tig­keit

Warmes Wasser braucht in etwa so viel Energie wie das Hei­zen. Allein fürs Duschen wird bis zu 80 Prozent des ge­sam­ten Warm­was­sers be­nö­tigt. Doch während seit Jah­ren Ent­wick­lun­gen im Fokus stehen, um ef­fi­zi­en­ter und en­er­gie­spa­ren­der zu heizen, fließt noch immer viel war­mes Wasser einfach ungenutzt in den Abfluss. Doch das muss nicht sein! Die neue Kaldewei Dusch­rin­ne „FlowLine Heatrecovery“ nutzt die Wärme des ab­flie­ßen­den Dusch­was­sers, um damit das kalte Frisch­was­ser auf dem Weg zur Dusch­ar­ma­tur vor­zu­wär­men. Ein in den Abfluss in­te­grier­ter Wär­me­tau­scher sorgt so für eine effiziente Wär­me­rück­ge­win­nung. Ganz im Sinne der Nach­hal­tig­keit muss für eine an­ge­nehm warme Dusch­tem­pe­ra­tur deut­lich weniger Heiß­was­ser zu­ge­mischt werden. Das spart viel Energie, senkt spür­bar die Kosten und verringert den CO2-Fuß­ab­druck.

Die neuen Kaldewei Duschrinnen wurden vom in­ter­na­tio­nal renommierten Studio Aisslinger ge­stal­tet und er­fül­len höchs­te De­sign­an­sprü­che. Eine patentierte Hand­ha­bung zum einfachen Öffnen und Schließen der Abdeckung, große Flexibilität bei der Rin­nen­po­si­tio­nie­rung sowie die große Maßvielfalt sind weitere über­zeu­gen­de Argumente. Und mit exklusiven Farben und Ober­flä­chen wird die Marken-Rinne zu einem wahren Schmuckstück im Bad.